Vorlage für eine Buchhaltungstabelle

BUSINESS ANALYTIC ENTWICKLUNGSPROJEKT

Wir haben uns mit der Frage auseinandergesetzt ob es sowas wie eine kostenlose Buchhalltungstabelle gibt und wie es sich herausgestellt hat sind es die meisten nicht. Deswegen stellen wir Ihnen unsere völlig kostenlose Schablone zur verfügung samt Anweisungen zur Bedienung.

Vorlage für eine Buchhaltungstabelle

BUSINESS ANALYTIC ENTWICKLUNGSPROJEKT
Wir haben uns mit der Frage auseinandergesetzt ob es sowas wie eine kostenlose Buchhalltungstabelle gibt und wie es sich herausgestellt hat sind es die meisten nicht. Deswegen stellen wir Ihnen unsere völlig kostenlose Schablone zur verfügung samt Anweisungen zur Bedienung.

Über die Vorlage:

Die Tabelle enthält die wichtigsten finanziellen Berichte, die automatisch aus den vom Benutzer ausgefüllten Feldern erstellt werden.
Alle Felder mit weißem Hintergrund werden vom Benutzer ausgefüllt, andere Zellen können Formeln enthalten.
Bevor Sie beginnen, erstellen Sie eine Kopie dieser Vorlage an welcher Sie dann weiterarbeiten können.

Die Tabelle ist kostenlos und Sie können sie sich abholen, indem Sie das Formular ausfüllen.
Wir schicken Ihnen im Anschluss eine E-Mail mit dem Link.

Der Link zur Tabelle wird Ihnen per E-Mail zugeschickt. Die Tabelle kann über den Link eingesehen werden. Um die vollständigen Berechtigungen zu erhalten und sie auf Ihrem Google Drive abzuholen, müssen Sie eine Kopie erstellen. Dazu wählen wir im Menü. Datei - > Kopie erstellen

Schreiben Sie uns im Telegramm-Chat, wir helfen bei der Einrichtung.
Tabelle erhalten
Wir schicken Ihnen eine Email mit dem Link zur Tabelle

Projekte

Geben Sie nach Abschluss des Vertrages den Projektnamen in “Projekte” ein und legen Sie den Status "In Arbeit" fest. Wenn das Projekt in Arbeit ist, wird sein Name sichtbar sein, wenn Einnahmen und Ausgaben getätigt werden.
Im Arbeitsblatt "Projekte" werden alle Transaktionen nach dem Datum der Transaktion in den Arbeitsblättern "Betriebsprotokoll" und "Bankauszüge" aufgenommen.

Betriebsprotokoll

Da wir jetzt Informationen über Projekte in Arbeit haben, können wir die Finanztransaktionen aufzeichnen und den Namen angeben, wenn die Abbuchung oder der Eingang auf das Konto für ein bestimmtes Projekt erfolgt ist.

Das Tabellenblatt "Betriebsprotokoll" dient als Informationsquelle für die Erstellung von Berichten wie Cashflow,P&L,Projekten und auch anderen, ebenso wie das Tabellenblatt "Bankauszüge".

Bankauszüge

Dieses Blatt arbeitet nach einem Skript, das die Auszüge automatisch herunterlädt, es bleibt nur übrig, den Cashflow-Artikel und das Projekt einzugeben sowie den Zeitraum auszuwählen, für den die Kosten berechnet werden sollen.

Abrechnungsjournal

Dieses Tabellenblatt wird verwendet, um den Umsatz für den P&L-Bericht ("Gewinn- und Verlustrechnung") zu berechnen, wenn ein Akt der abgeschlossenen Arbeiten unterzeichnet wird, wird der Betrag in den P&L-Bericht aufgenommen.

Cashflow-Bericht

Der Bericht stellt eine Zusammenfassung der Abschreibungen und Einnahmen im Durchschnitt dar. Die Cashflows sind nach operativen, finanziellen und Investitionstätigkeiten unterteilt.
Der Cashflow zeigt den Geldstand am Anfang der Periode und den Geldstand am Ende der Periode an. Um loszulegen, geben Sie den Restbetrag für den Beginn der Periode ein.

Gewinn- und Verlustrechnung. P&L

Dieses Blatt zeigt die Berechnung des Gewinns an. Der Erlös in diesem Bericht wird durch die Abgrenzungsmethode aus dem Blatt "Abrechnungsjournal" erfasst.Die übrigen Transaktionen werden in diesem Bericht aus dem Blatt "Betriebsprotokoll" und "Bankauszüge " angezeigt.
Transaktionen beziehen sich auf die Berichtsperiode nach Abrechnungsdatum. Das Arbeitsblatt "Handbuch" enthält eine Tabelle zur Übereinstimmung von Cashflow-Artikeln mit P&L-Artikeln.

Mitarbeiter / Vertragspartner

Das Tabellenblatt enthält eine Zusammenfassung der Gehaltszahlungen und Abrechnungen mit den Vertragspartnern:

Zum Beispiel haben Sie Ihr Gehalt bezahlt. In diesem Fall erstellen Sie im Tabellenblatt "Betriebsprotokoll" eine Zeile, in der Sie das Datum des Vorgangs angeben, und wählen Sie im Feld "Cashflow" beispielsweise "Vergütung für Mitarbeiter" oder "Vergütung für Chef" aus. Wählen Sie im Feld "Vertragspartner/Mitarbeiter" den Mitarbeiter aus, für den die Zahlung vorgesehen war, und geben Sie den Abrechnungszeitraum an.

Damit die gewünschten Mitarbeiter (Vertragspartner) in der Dropdown-Liste in der Spalte "Mitarbeiter/Vertragspartner" angezeigt werden, geben Sie sie im “Handbuch” unter “Mitarbeiter/Vertragspartner” selbst ein.

Viel Erfolg! Und wenden Sie sich bei Fragen und Anfragen sich an uns, dafür sind wir immer erreichbar.

Wenn Sie Fragen haben und oder Hilfe benötigen, dann hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten und wir werden uns mit Ihnen schnellstmöglich in Verbindung setzen.
Wenn Sie Fragen haben und oder Hilfe benötigen, dann hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten und wir werden uns mit Ihnen schnellstmöglich in Verbindung setzen.